Einfacher und effizienter Hochwasserschutz


Für den Einbau von mobilen Hochwasserschutzelementen braucht es Zeit, Know-How und technische Hilfsmittel. Hinzu kommt, dass die mobilen Elemente häufig nicht vor Ort gelagert sind. Das Nidwaldner Tor behebt diese Unzulänglichkeiten, indem


// das Tor in wenigen Sekunden geschlossen werden kann

// es dazu keine zusätzlichen fachlichen Kenntnisse braucht,

// das Tor vor Ort eingebaut ist und

// für die Schliessung kein zusätzliches Werkzeug notwendig ist.


Die Nidwaldner Sachversicherung (NSV) hat dieses Tor aufgrund ihrer Erfahrung gemeinsam mit Ingenieuren, Metallbauzeichnern und Metallbauern entwickelt. Das Tor versteht sich als Anregung. Die Pläne stehen deshalb der Öffentlichkeit in einem gängigen Format zur freien Verfügung.